Content

Plattenspieler

Jetzt alles über die Tonabnehmer erfahren

Plattenspieler erfreuen sich grosser Beliebtheit und viele Menschen möchten ihre Musik wieder auf Vinyl hören. Ob du bereits Schallplatten besitzt oder neu auf den Geschmack gekommen bist, wir haben den richtigen Plattenspieler für dich! Folgend erhältst du einen kleinen Einblick über die wichtigsten Eigenschaften eines Plattenspielers.

Bestandteile

Die wichtigsten Bestandteile eines Plattenspielers sind zum einen das Gehäuse und der Plattenteller, auf welchen die Schallplatte zum Abspielen gelegt wird. Zum anderen besitzt jeder Plattenspieler einen Tonarm mit der Nadel und dem Tonabnehmer. Die Funktion des Tonarmes ist es, die Nadel in den Rillen der Schallplatte gleiten zu lassen um den Ton wiederzugeben.

Antrieb

Heutige Plattenspieler werden entweder durch einen Riemen- oder einen Direktantrieb angetrieben. Beim Riemenantrieb wird der Plattenteller mittels eines Gummiriemens zum Laufen gebracht. Nach einer gewissen Zeit kann das Gummi aber ausleiern und muss ausgetauscht werden. Direkt angetriebene Plattenspieler arbeiten mit einem Motor. Diese Art ist bei DJs sehr beliebt, da sich hiermit besser scratchen lässt.

Tonarm

Unabhängig von der Antriebsart gibt es drei verschiedene Ausführungen von Plattenspielern. Die Unterschiede liegen beim manuellen, halbautomatischen oder automatischem Tonarm. Beim manuellen Plattenspieler wird der Tonarm von Hand auf die Platte gelegt. Am Ende der Platte dreht die Nadel in der Endlosrille bis der Tonarm wieder von der Platte genommen wird. Der halbautomatische Plattenspieler muss zwar auch manuell gestartet werden, in dem der Tonarm von Hand auf die Platte gelegt wird. Er erkennt aber das Ende der Schallplatte und nimmt den Tonarm dann automatisch von der Platte. Automatische Plattenspieler führen den Tonarm beim Abspielen vollautomatisch auf die Platte und nehmen diesen am Schluss auch automatisch zurück.

Abspielgeschwindigkeit

Die Abspielgeschwindigkeit von Plattenspielern wird normalerweise in Umdrehungen pro Minute, kurz rpm (engl. revolutions per minute), angegeben. Viele Plattenspieler können Schallplatten in mehreren Geschwindigkeiten abspielen. Je nach Art und Grösse des Vinyls wird eine andere Geschwindigkeit benötigt um den Ton abspielen zu können. In der Regel ist die richtige Abspielgeschwindigkeit auf dem Label der Schallplatte vermerkt. Die meisten Platten benötigen eine Geschwindigkeit vom 33 oder 45 rpm. Vereinzelt gibt es auch Schallplatten, die mit 78 rpm abgespielt werden müssen.

Das richtige Produkt für deine Bedürfnisse findest du unter https://www.fust.ch/de/r/tv-foto-games/audio/plattenspieler-720.html. Unsere Mitarbeiter beraten dich auch gerne in deiner Fust Filiale, damit du den richtigen Plattenspieler nach deinen Wünschen findest.

Plattenspieler

Chat