Content

Smart Home

Zwischen Kachel- und Listenansicht wechseln
1 - 12 von 551
loading

Smart Home - Geräte zur intelligenten Hausautomation günstig kaufen

Ein Zuhause, das zu seinen Bewohnern passt: Smart Home heißt der Trend, der Geräte nicht nur intelligenter macht und sie Hausbewohner noch effizienter unterstützen, sondern zugleich miteinander kommunizieren lässt. So funktioniert Smartliving, bei dem der Mensch im Fokus steht: und dem die unterschiedlichen Smart Home Geräte im Zuge dessen konsequent viel Arbeit abnehmen, während sie zugleich für weiteren Komfort sorgen.

Darum lohnt sich die Investition in ein Smart Home

Beispiele für eine sinnvolle Vernetzung von intelligenten Geräten gibt es reichlich. Stellen Sie sich vor, Ihre Heizkörper aktivieren sich noch bevor Sie überhaupt von der Arbeit kommen, während sich die Lampen automatisch einschalten, sollte das bereits nach Sonnenuntergang sein. Mitunter lassen sich Jalousien automatisch herab, sobald das Smart Home einen starken Lichteinfall registriert, während sich an heißen Tagen automatisch die Klimaanlage einschaltet? Denkbar ist ebenso, die Kaffeemaschine mit dem Wecker zu vernetzen: damit Sie direkt nach dem Aufstehen Ihren genüsslichen Muntermacher genießen können.

Diese und viele weitere Möglichkeiten nennt man in der Smart-Home-Welt "Szenen". Intelligente Geräte sind in der Lage miteinander zu kommunizieren und in gegenseitiger Abhängigkeit bestimmte Funktionen auszulösen. Möglich wird das dank der "Always-On-Konnektivität" sowie dem heimischen W-LAN. Zu den Vorreitern der Smart Home Geräte zählen beispielsweise intelligente Thermostate und Lichtschalter. Die Möglichkeit, die Heizkörper beziehungsweise einzelne Leuchtquellen ganz praktisch, dezentral via mobile App zu steuern, zählt zu den Smartliving-Basics.

Auf die Kompatibilität achten!

Den Grundstein für Ihr Smart Home legen sogenannte "Hubs" beziehungsweise "Gateways". Sie fungieren gewissermaßen als die Infrastruktur beziehungsweise das Drehkreuz, alle an die Hausautomation angeschlossenen Geräte interagieren mit solchen Hubs und benötigen sie, um miteinander zu kommunizieren. Genau aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie wirklich mehrere Geräte miteinander vernetzen und Szenen erstellen möchten, auf eine einheitliche, kompatible Basistechnologie achten. Verwenden beispielsweise die Heizkörper einen anderen Hub und Konnektivitätsstandard als die Lampen, können beide zwar separat gesteuert, aber nicht miteinander gekoppelt werden. Neben dem eigentlichen Hub sollten Sie berücksichtigen, welches mobile Betriebssystem Sie primär verwenden. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie die Smart Home Geräte über einen Sprachassistenten wie Alexa oder Siri steuern möchten.

Ihr Smart Home ist flexibel erweiterbar!

Smartliving bedeutet auch, flexibel und zukunftsorientiert zu sein. Deshalb lässt sich ihr Intelligentes Zuhause ständig erweitern. Mittlerweile existieren viele "Herstellerallianzen", im Zuge derer sich unterschiedliche Hersteller zusammengetan und auf einen einheitlichen Standard geeinigt haben. Für Sie als Endverbraucher ist das von großer Wichtigkeit, denn damit ist garantiert, dass Sie bei der Wahl Ihrer Smart Home Geräte nie nur auf einen einzigen Hersteller angewiesen sind. Es ist denkbar, Ihr intelligentes Zuhause Stück für Stück, über mehrere Jahre, zu erweitern und vervollständigen, ohne hierfür nur die Produkte eines einzigen Herstellers zu wählen. Sie sollten lediglich darauf achten, dass die bereits erwähnte Basiskompatibilität gegeben ist.

Durchstöbern Sie unser vielseitiges Sortiment bei Fust und erweitern Sie Ihr Zuhause um praktische, intelligente Geräte der Zukunft. Hier finden Sie innovative Produkte für Ihr Smart Home und zur Hausautomation, die Sie im Alltag entlasten und für weiteren Komfort sorgen.

Top