Content

Suunto 7

Die vielfältige GPS-Sportuhr / Smartwatch für den Alltag

Der weltbekannte finnische Sportuhrenhersteller Suunto hat eine hohe Expertise im Sport- und Outdoor-Bereich

Die Suunto Uhren werden in Finnland konzipiert und unter härtesten Bedingungen getestet – so dass die Uhren widerstandsfähig gegen Stösse, Wasser und Schmutz sind – also ein geeigneter Begleiter für die härtesten Bedingungen, um jedes Abenteuer zu meistern.

Suunto verbindet im Jahr 2020 ihre vielfältige Suunto Sportkompetenz-Funktionen mit den intelligenten Smartwatch-Funktionen von Google WearOS und vereint dies in einer Uhr – die Suunto 7 – klingt wie das Beste beider Welten. Dank der Integration des Wear OS bietet die Uhr die Möglichkeit: Erlebnis, Sport und Alltag zu verbinden – Sie können Ihre Uhr nicht nur für sportliche Aktivitäten nutzen, sondern sie ist auch ein smarter Begleiter für Ihren Alltag.

Sie können über Mittag auch gerne Ihr Portemonnaie zu Hause oder im Büro lassen und die Restaurant-Rechnung oder Ihren Einkauf im Supermarkt dank der Pay-Funktion von Google ganz einfach mit Ihrer Smartwatch bezahlen. Sie müssen lediglich Ihre Kreditkarte auf der Suunto 7 hinterlegen und die Bezahlabwicklung erfolgt innert wenigen Sekunden.

Suunto 7 - Aussehen

Andere smarte Funktionen wie die Smartphone-Benachrichtigungen können nicht nur angezeigt werden, sondern Sie können diese Nachrichten auch direkt auf Ihrer Uhr beantworten. Auch die Wetterdaten oder Ihre persönlichen Kalendereinträge können Sie auf der Smartwatch abrufen Als ob das nicht schon reichen würde, ist jetzt auch mit Google Assistent eine intelligente Sprachsteuerung integriert. Diese Anwendungen funktionieren sehr flüssig, dank dem Qualcomm Snapdragon 3100 Prozessor, welcher in der Suunto 7 verbaut wurde.

Suunto 7 - Tragekomfort

Optisch wirkt die Suunto 7 hochwertig verarbeitet und fällt auf. Die Lünette ist aus Edelstahl und das Gehäuse ist aus verstärktem Polyamid – sie wiegt lediglich 70 Gramm. Bei der Suunto 7 setzt die Marke aus Finnland neu auf ein Gorilla-Glas, wie dies oft auch bei den gängigen Smartphones verwendet wird. Dank dem ultrahellen berührungsempfindlichen OLED-Display, einer sehr guten Auflösung von 454 x 454 Pixels und einer verbesserten Helligkeit kann die Suunto 7 auch bei voller Sonneneinstrahlung gut abgelesen werden. Die Bedienung fühlt sich ähnlich wie die Bedienung eines Smartphones an. Die Sport-Smartwatch gibt es in fünf unterschiedlichen Farben.

Suunto 7 - Vielfältigkeit

Auch Sportbegeisterte kommen bei dieser Uhr nicht zu kurz. Mehr als 70 Sportmodi sind bei dieser Uhr vorinstalliert. Das integrierte GPS, Glonass und Galileo liefert für Sie sehr genaue Trainingsaufzeichnungen, welches erlaubt auf zurückgelegte Trainingseinheiten zurückzugreifen und hilft Ihnen so sich in Ihrer Sportart kontinuierlich zu verbessern. Ausserdem ist sie bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht. Neu ist auch die Musiksteuerung auf der Uhr möglich – so können Sie während dem Joggen die Lieder direkt auf der Uhr gesteuert werden. Ein grosses Highlight der Suunto 7 sind sicherlich die Offline Outdoor Karten, welche auch andere grosse Uhrenhersteller bereits haben. Suunto geht hier noch einen Schritt weiter: Es wurden Suunto Heatmaps integriert. Dies heisst: Oft verwendete Trainingsrouten in Ihrem Umkreis können angezeigt werden. Beispielsweise können Sie die Suunto 7 mit in den Urlaub nehmen und es wird Ihnen automatisch die umliegenden Routen heruntergeladen, damit Sie die Heatmaps auch im Ausland nutzen können.

Die Suunto 7 schneidet im Vergleich zu der Suunto 9 in Bezug auf die Batterielaufzeit etwas schlechter ab, nichtsdestotrotz ist die Batterielaufzeit im GPS-Modus bis zu 12 Stunden und zwei Tage im Smartwatch-Modus. Falls Sie die Suunto 7 ohne aktiven GPS und ohne die smarten Funktionen verwenden möchten, hält der Akku bis zu 40 Tage.

Suunto 7 - Action

Suunto 7

loading
Top