Reparieren oder neu kaufen und Energie sparen?

Dipl. Ing. Fust AG

Lohnt sich die Reparatur meines Haushaltgerätes oder Fernsehers oder soll ich ein neues Gerät anschaffen?
Wieviel Energie spare ich, wenn ich mein Haushaltsgerät jetzt durch ein neues Gerät mit energiesparender Technologie ersetze?

Finden Sie hier die Antwort im Fust Ratgeber der auf Daten von EnergieSchweiz und dem Bundesamt für Energie aufgebaut ist.

icon

Der Fust Ingenieur empfiehlt:

Eine Reparatur lohnt sich bis maximal CHF Reparaturkosten.

Ihr Sparpotential bei Ersatz des Gerätes durch ein energiesparendes Modell von Fust

icon

Der Fust Ingenieur empfiehlt:

Lassen Sie Ihr Gerät reparieren!

Egal wo gekauft, unser Reparatur-Service repariert Ihr defektes Gerät fachmännisch - je nach Gerät sogar bei Ihnen zu Hause. Unsere kompetenten Techniker stehen Ihnen schweizweit jederzeit gerne zur Verfügung.

icon

Der Fust Ingenieur empfiehlt:

Ersetzen Sie Ihr Gerät durch ein energiesparendes Modell von Fust.

Ihr Sparpotential:

icon

Der Fust Ingenieur empfiehlt:

Ihr Gerät steht noch unter Herstellergarantie.

Möchten Sie eine Garantiereparatur anmelden oder wünschen Sie eine Beratung?

Für die durchschnittliche Lebensdauer des Geräts ergibt sich ein Einsparpotential von kWh Strom.

Mit dem eingesparten Strom könnten Sie km mit einem Elektroauto fahren. Dies entspricht einer Fahrt nach und zurück.

Mit dem eingesparten Strom könnten Sie Waschgänge Spülgänge pro Jahr mit dem neuen Gerät durchführen.

Mit dem eingesparten Strom könnten Sie kg Wäsche trocknen/Jahr mit dem neuem Gerät.

Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Wäschetrockner, Geschirrspüler, Kühlschranke und Gefrierschränke, Fernseher und Monitore wurden in den letzten Jahren permanent weiterentwickelt.

Neue Steuerungen, ausgeklügelte Elektronik, bessere Isolation oder Stromsparmodus sind einige der Verbesserungen, mit denen Haushaltsgeräte Energie und Wasser einsparen.

Durch den Einsatz von Wärmepumpentechnologie sparen z.B. die neusten Wäschetrockner bis zu 70% Strom ein.

Die meisten der kleinen Haushaltgeräte wie Kaffeemaschinen, Mikrowellen usw. sind heute mit einem energiesparenden Standby-Modus ausgestattet, was zusätzlich wertvolle Energie spart.

Das Sparpotential ist so gross, dass sich die Reparatur eines Haushaltsgerätes nach einigen Jahres Betrieb oft nicht mehr lohnt. Aber auch bei intakten Geräten, die ein gewisses Alter erreicht haben, ist aus ökologischer Sicht ein Wechsel auf die neuste Generation ein Thema. Die Investition wird meist nach wenigen Jahren durch die Einsparung von Wasser und Energie amortisiert. Wohneigentümer können solche Investitionen meist auch noch von den Steuern absetzen.

Nutzen Sie die Entscheidungshilfe Reparatur oder Neukauf und finden Sie heraus wieviel Ihr Sparpotential beträgt.

Das Programm wurde von den Spezialisten von Fust entwickelt.
Die Berechnungsdaten stammen von Energieschweiz bzw. dem Bundesamt für Energie.

Die Nutzung ist denkbar einfach, mit nur drei Eingaben erhalten Sie sofort Antwort auf die Frage: Reparieren oder Neu-Kaufen.

Top