Content

Sie haben uns als Kunden überzeugt

27.06.2012

Geschätzte Damen und Herren Geschäftsleitung von FUST
Wir gratulieren ihnen herzlich zu ihrem Mitarbeiter, Herrn Harry Kaiser, von der Filiale Wohlen! Nachdem nun der ganze Auftrag komplett abgewickelt wurde, ist es uns ein Anliegen ihnen zu schreiben und zu gratulieren.

Wir haben uns ein Einfamilienhaus gebaut. Wie es sich gehört sollte auch eine neue Küche dazu gehören. Nachdem wir unzählige Besuche bei Küchenlieferanten und Küchenhändlern hinter uns hatten, haben wir eigentlich bereits aufgegeben eine Küche zu finden die unseren Wünschen und unserem Budget entspricht. Total frustriert haben wir uns in unser nördliches Nachbarland begeben um eine Küchenofferte zu bestellen, welche unseren Wünschen entsprochen hatte. Eigentlich war es uns Zuwider im Ausland eine Küche zu kaufen und somit Arbeitsplätze in der Schweiz nicht unterstützen zu können, aber eben……….

Wirklich als letzte Variante ist uns in den Sinn gekommen noch einen Versuch bei FUST in der Schweiz zu unternehmen. Dem Himmel und dem Kaisererzeuger sei unser Dank gewiss! Wir hätten es nie für möglich gehalten, dass wir noch zu unserer Traumküche (order in CH) kommen. Nicht nur, dass wir eine Küche beim Herrn Kaiser in der Filiale Wohlen von FUST gekauft haben, sondern auch die Art und Weise der kompetenten Beratung hat den gesamten Einkauf zum absoluten „Superhappening“ werden lassen. Wir waren in der Filiale Wohlen nicht nur gut aufgehoben, sondern konnten mit dem Herrn Kaiser auch den einen oder anderen „Spruch“ machen, wobei der Herr Kaiser oder wir wieder mal einen „Spruch“ einstecken durften. Kurzum, wir haben nicht nur eine Küche gekauft, sondern hatten auch Unterhaltung dazu. Sehr schade, dass es nicht mehr solch kompetente Verkaufspersönlichkeiten mit einem natürlichen Auftreten gibt.

Ebenfalls sehr lobenswert ist ihre Montagetruppe aufgefallen. Zwar musste der Monteur drei Mal vorbei kommen, da immer wieder kleine Mängel in der Lieferung enthalten waren. Die Art und Weise des Kundendienstes des Monteurs lässt jedoch nichts zu wünschen übrig. Wo gearbeitet wird, können Fehler geschehen. Wichtig ist wie man mit solchen Fehlern und damit verbunden mit dem Kundendienst umgeht. Auch hier haben sich ihre Angestellten eine sehr gute Note verdient.

Bitte verzeihen sie uns, dass wir ihnen 1-2 Minuten ihrer wertvollen Zeit gestohlen haben. Im Normalfall schreibt man ja nur, wenn man seinem Ärger Luft machen möchte. Hier ist der umgekehrte Fall der Anlass des Schreibens.

Geschätzte Geschäftsleitung von dipl.Ing.FUST: Sie haben uns als Kunden überzeugt und dürfen mit Sicherheit mit Folgeaufträgen rechnen bei Bedarf unsererseits.

Freundliche Grüsse
M.L.


Top