Liebherr jetzt bei Fust günstig kaufen

Liebherr

Wer Liebherr sagt, denkt zuerst an Kühlschränke und Gefrierschränke, weniger an Baumaschinen oder grosse Muldenkipper und schon gar nicht an Hotels. Und doch hat der Grosskonzern in insgesamt elf Produktsparten Vieles zu bieten.

Vom Baukran zum Kühlschrank

Als das Unternehmen Liebherr vom gleichnamigen Unternehmensgründer 1949 im baden-württembergischen Kirchdorf aus der Taufe gehoben wurde war klar, dass Baumaschinen der Schwerpunkt der Entwicklung und Produktion sein würden. Schon im Gründungsjahr weckte das Unternehmen mit dem mobilen Turmdrehkran TK 10 internationales Interesse. Es folgten bereits ein Jahr später weitere Modelle, die den Ruf des Unternehmen als Baumaschinenhersteller festigten. Im Jahre 1953 entwickelte und baute Liebherr den ersten europäischen Hydraulikbagger, der trotz geringen Eigengewichts den bislang bevorzugten Seilbaggern weit überlegen war. Auf den ersten Blick absurd erschien die Anfrage der Hausbank, ob Liebherr wohl ein insolventes Kühlschrankwerk übernehmen wolle. Die Gegebenheiten wurden geprüft, man sagte zu und bereits 1954 wurde die Herstellung selbst entwickelter Kühlschränke aufgenommen. Und das mit einem Erfolg, der bis heute anhält. Dennoch blieb das Unternehmen der Baumaschinensparte treu und baut an internationalen Standorten Kräne, Bagger, Radlader, Muldenkipper, Fahrmischer, Luftfahrtkomponenten, Steuerungen für Antriebe, Komponenten für den Maschinenbau, Schiffskräne, Verladebrücken, Dieselmotoren, Blockheizkraftwerke und eben auch Kühlschränke und Gefriergeräte. Und ganz nebenher befinden sich auch sechs Hotels in drei Ländern im Besitz der Firmengruppe. Damit präsentiert sich Liebherr als ein breit aufgestelltes Unternehmen, das trotz seiner Baumaschinen-Kompetenz auch jede Menge Innovation in die Produktion von Kühl- und Gefriergeräten für den privaten und gewerblichen Einsatz einbringt. Und genau dieses Thema ist für unser Sortiment im Fust Online Shop interessant.

Kühlen mit Liebherr

Über sechzig Jahre Kühlschrankproduktion haben Spuren hinterlassen, die sich  für jeden Nutzer positiv zeigen. Ständig in der Entwicklung begriffen baut Liebherr Kühlschränke, die immer den modernsten Technologien folgen oder diese sogar selbst als Standard setzen. So kommen Kühlschranke von heute in modern klaren Formen, mit komfortablen Steuerungen, intelligenter Kühltechnik und hoher Qualität daher. Auch wenn Haushaltskühlschränke eher geometrischen Formen folgen, zeigen sich die Standgeräte doch im Detail immer wieder auch spannend und individuell. Anders bei den Einbau-Kühlschränken, die voll auf Funktionalität ausgerichtet sind, dafür aber dann mit ihren inneren Werten Massstäbe setzen können. Mit der Einführung der Energieeffizienzklassen hat sich Liebherr von Beginn an bemüht, Kühlgeräte in der besten Energieeffizienzklasse A+++ zu entwickeln und zu bauen. Kein Wunder, dass das Unternehmen dann auch der erste Anbieter von Kühlgeräten mit A+++ in Europa war.

Gefrierschränke von klein bis gross

Ein zunehmendes Angebot an Tiefkühlprodukten und der Drang zur Vorratshaltung führte unweigerlich dazu, dass Gefriergeräte von Liebherr immer gefragter wurden. Und das in allen Grössen. Ob Kühl- und Gefrierkombination oder eigenständiger Gefrierschrank, ob Einbaumodell oder Gefriertruhe - Liebherr bieten auch bei Gefriergeräten höchste Leistung bei geringem Energiedurchsatz. Möglich wird das durch intelligente Steuerungen und effiziente Kühltechnik, die auch im grossen Haushalt ihre Leistung zu jeder Zeit voll entfalten kann. Logisch unterteilte Gefrierzonen gehören dabei genauso zum Standard, wie NoFrost-Funktionen. Und wenn Gefrierschränke und Gefriertruhen mit Energieeffizienzklassen von A+ bis A+++ auftreten, spricht auch das für durchdachte Systeme von Liebherr. Für den kleinen Haushalt gibt es sogar den praktischen Tischgefrierschrank, während die richtig grossen Modelle eher für grössere Haushalte geeignet sind.

Side-by-Side

Grosser Beliebtheit erfreuen sich die Kombinationen aus Kühlschrank und Gefriergerät. Besonders dann, wenn diese in der grosszügig modernen Form als Side-by-Side Gerät daherkommen. Jede Menge Platz für das Kühlen und Gefrieren links und rechts bieten die voluminösen Geräte, die zwar ein gutes Stück Platz für die Aufstellung beanspruchen, dann aber im schicken Design und mit toller Leistungsfähigkeit bei jeder Menge Rauminhalt punkten. In der Premium Ausstattung ist der Weinklimaschrank in die Kombination gleich mit integriert, was aus einem Kühl- und Gefrierschrank ein Kühlmöbel für echte Geniesser macht. Lohnend sind die grossen Side-by-Side Geräte vor allem für die grosse Familie und Kücheneinrichter, die keinen Einbaukühlschrank installieren wollen und ausreichend Platz zur Verfügung haben.

Kühlen und Gefrieren für Gastronomen

Was für den Haushalt geht, muss im gewerblichen Bereich erst recht funktionieren. Dachten sich die Kühlschrankspezialisten von Liebherr und begannen, Kühl- und Gefriergeräte auch in Gastroausführungen zu bauen. Die Gastro-Geräte zeichnen sich dabei nicht nur durch Grösse, sondern vor allem auch durch eine robuste Bauweise mit einfach zu reinigenden Oberflächen beispielsweise aus Edelstahl und Kunststoffen aus. Oftmals werden die Kühl- und Gefriergräte für die Gastronomie auf etwas höhere Beine gestellt, um so eine hygienische Raumreinigung zu ermöglichen. Übrigens gehört auch der eher kleine Kühlschrank der Zimmerbar in den Hotels zum gewerblichen Kühlschrankangebot von Liebherr.

Weinschränke für bestens temperierte Weine

Ein guter Wein ist immer nur so gut wie seine Temperatur. Das wissen auch die Kühlexperten und bauen entsprechend ausgereifte Weinklimaschränke für den Einsatz zu Hause oder in der Gastronomie. So bekommt jeder Wein das für ihn passende Klima und lässt sich auf diese Weise immer wohltemperiert auf den Tisch bringen. Egal, wie heiss es auch sein mag - Weine aus dem Weinklimaschrank von Liebherr sind immer gut temperiert. Bei hochwertigen Side-by-Side Kühl- und Gefriergeräten kann sogar ein Weinklimaschrank integriert sein.

Top