Fust - Und es funktioniert!


06.05.2013

Sehr geehrter Herr Giger

da ich einen langjährigen Freund in der Filiale Bülach habe, dessen Fachwissen immer auf dem neusten Stand ist und der mich immer ausgezeichnet berät, kaufe ich (und meine ganze Familie) alle neuen Geräte bei ihm (und egal in welcher Fust-Filiale er gerade arbeitet, wir laufen ihm alle nach!).

Nun habe ich vor knapp zwei Jahren auf meinem Grundstück noch ein Haus gebaut mit einem herzigen Loft als Verbindung, in das ich mich richtig verliebte und daher alles einrichtete wie eine Puppenstube, vor allem in der Küche suchte ich nach einer Mini-Geschirrspülmaschine, und so wurde der seltene Schubladen-Geschirrspüler einer Genfer Firma gesucht und gefunden. Ein Problem war, dass mein nobler Küchenplaner/-bauer (Meierzosso) nicht so begeistert war, dass ich die Apparate alle über Fust kaufte, und er berechnete mir eine saftige Zulage für Installationen.

Nun ist vor ein paar Wochen ausgekommen, dass der Geschirrspüler gar nie benutzt wurde und auch gar nicht funktionierte. Alles Elektrische funktionierte, aber es lief kein Wasser ein. Da ich das alles vor Ablauf der Garantiefrist erledigen wollte, ergab sich nun ein Zuständigkeitsproblem. Erst organisierte ich mal den Fust Service, der mit der Mieterin einen Termin vereinbarte (weil noch etwas an einer Waschmaschine ersetzt werden musste). Meierzosso, der gerade bei meinem Nachbar und Architekt zu tun hatte, und den ich als Verantwortlichen befragen wollte, befand, da müsse erst einmal ein Sanitär zugezogen werden. Der Sanitär schlug einen Termin NACH dem von Fust vor, daher telefonierte ich mit "meinem" Fust Monteur Herrn Meienhofer, den ich auch schon seit Jahren kenne, damit er nicht vorher vergebens komme. Die Mitarbeiterin im Reparaturzentrum verband mich direkt mit ihm, und er sagte nur: "Alles erledigt. Ich war soeben da. Ich musste nur endlich den Wasserzulaufschlauch anschliessen..." Auf der Rechnung war diese "Nebenarbeit" nicht einmal gesondert aufgeführt.

Gerne hätte ich mich irgendwo bedankt, dass er mir sicher grosse Ausgaben erspart hat, aber ich wusste nicht, wo ein Ansprechpartner ein Lob auch wirksam weiterleitet. Nun habe ich im Newsletter ihren Namen gefunden und benutze gern diese Möglichkeit.

Mit freundlichen Grüssen
U.H.


Top