Content

Fliegen Sie Ihre Drohne mit gutem Gewissen

safedrone

Informationen von: www.safedroneflying.aero

Immer mehr Drohnen verkaufen sich für den Privatgebrauch. Damit Sie wissen, worauf bei einem Drohnenflug geachtet werden muss, werden Ihnen hier ein paar wichtige Punkte und Regeln vorgestellt.

Bali liftstyle (jeep) (3)

Wenn Sie keine Bewilligung für Ihre Drohne besitzen sind folgende Regeln zu beachten:

  • Das Maximalgewicht für Ihre Drohne beträgt 30 kg
  • Sie müssen Ihre Drohne stehts im Sichtfeld haben
  • Flüge auf Modellflugplätzen unterliegen keinen bestimmten Bedingungen
  • Flüge in freier Natur müssen mind. mit einem Abstand von 100m zu Menschenansammlungen geflogen werden (ab 25 Personen)
  • Privatplätze und Naturschutzgebiete sind stets zu meiden

Wenn Sie eine Bewilligung besitzen, beachten Sie folgende Regeln:

  • Flüge sind mit Videobrille gestattet ohne Sichtkontakt zur Drohne
  • Drohnen über 30kg sind zugelassen
  • Flüge näher als 100m Abstand zu einer Menschenversammlung sind gestattet sowie Flüge auf Modellflugplätzen
  • Es besteht die Möglichkeit Flüge höher als 150m über Grund in Kontrollzonen zu fliegen

Des Weiteren ist zu beachten:

  • Obligatorische Haftpflichtversicherung ab 500g Gesamtgewicht
  • Flüge in Naturschutzgebieten und Störungen Dritter sind zu vermeiden
  • Die Basisschulung für den sicheren Umgang mit Drohnen wird empfohlen
  • Aufnahmen von Personen ohne Einverständnis sind verboten
  • Flüge über militärischen Anlagen sind verboten

 

Für weitere Details klicken Sie hier

Bali liftstyle (travel) (18)
Top