Ratgeber WaschmaschinenRatgeber, Checklisten und Ideen zu Waschmaschinen

Waschmaschine

Die Ersatz-Faustregel lautet:

  • 5-6 jährigen Wäschetrockner ersetzen, falls die Reparaturkosten 20-30% des Neupreises entsprechen
  • 7-8 jährigen Wäschetrockner ersetzen, falls die Reparaturkosten 10-20% des Neupreises entsprechen
  • Reparatur-Service

Waschmaschine ersetzen oder reparieren

Faustregel Ersatz

Waschmaschine Frontlader : Tür Bandung links oder Rechts

Bei einer Frontlader-Waschmaschine wird die Wäsche durch die Tür an der Frontseite in die Trommel gegeben. Das Befüllen und Entladen der Maschine erfolgt etwa auf Kniehöhe. Es werden verschiedene Abmessungen und Bauformen angeboten, die den räumlichen Verhältnissen entgegenkommen. Achten Sie auf den Türanschlag: Wenn die Waschmaschine neben dem Wäschetrockner aufgestellt wird muss die eine Tür nach links, die andere nach rechts aufgehen. Werden die Geräte als Turm (Säule) aufgestellt so sind idealerweise beide Türen auf die gleiche Seite zu öffnen. Natürlich sind auch die räumlichen Verhältnisse zu berücksichtigen.

Waschmaschine Bandung links oder rechts

Energieklasse : Strom und Wasserverbrauch

Die neue Energieetikette für Waschmaschinen enthält, im Vergleich zur bisherigen Etikette, neu Informationen

zum durchschnittlichen Jahresenergie und Wasserverbrauch. Die Etikette enthält nicht mehr die Klassifizierung der Waschwirkung. Grund dafür ist, dass eine Mindest-Waschwirkung, die der heutigen Klasse «A» entspricht, fest vorgeschrieben wird (bzw. entsprechend der Klasse «B» bei Waschmaschinen mit einer maximalen Füllmenge von 3kg). Ein Energieeffizienzindex bestimmt die Einstufung in eine Energieeffizienzklasse. Dieser Index berücksichtigt mehrere Variablen: den Energieverbrauch im 60°C Waschprogramm bei sowohl Voll- als auch bei Teilbeladung, sowie den Energieverbrauch im 40°CWaschprogramm bei Teilbeladung. Zusätzlich gehen auch bestimmte energieverbrauchs-relevante Parameter in den Betriebs-Zuständen «Ausgeschaltet» (off-mode) und «nicht ausgeschaltet» (left-on mode)in die Berechnung mit ein. Beim sogenannten «Standardwaschvorgang», Grundlage für die Berechnung des Jahresenergie- und Wasserverbrauchs, handelt es sich um einen Mix ausverschiedenen Programmen (60°C,40°C, Voll- und Teilbeladung).Die Angaben für den Wasserverbrauchbasieren ebenfalls auf Berechnungsmethoden und Messverfahren, die verschiedene Betriebszustände berücksichtigen. Auch die Schleuderleistung wird durcheine Effizienzklasse ausgedrückt. Ein wichtiges Merkmal, denn je geringer die Restfeuchte ist, umso weniger Energie und Zeit wird zum Trocknen mit einem Wäschetrockner benötigt. Der neue und der alte Messstandardberuhen auf unterschiedlichen Vorgaben. Die Messungen sind nichtdirekt vergleichbar. In der Schweiz muss eine Waschmaschine seit dem 1.1.2010 mindestens der Effizienzklasse A nachaltem Schema genügen.

Energielabel

Energieetikette

Waschmaschine Toplader


Bei einer Toplader-Waschmaschine wird die Wäsche von oben in die Trommel gegeben. Das hat den Vorteil, dass Toplader-Maschinen auch in einer beengten Umgebung eingesetzt werden können. Allerdings gestaltet sich das Entnehmen der Wäsche bei Topladern als recht unbequem bzw. für gebrechliche Personen teilweise als unmöglich.

Electrolux Waschmaschine Toplader

Waschmaschine Badezimmer

Eine Etagen-Waschmaschine ist kleiner gebaut und passt in der Regel ins Badezimmer, idealerweise unter den Waschtisch oder neben die Badewanne. Die Füllmenge ist meist maximal 3 kg.

Waschmaschine Badezimmer

Waschmaschine Badezimmer

Waschmaschine Trockner kombiniert

Eine kombinierte Waschmaschine bzw. Wäschetrockner eignet sich da wo wenig Platz vorhanden ist, weil nur ein Gerät gestellt werden muss. Allerdings ist die Kapazität des Trockners beschränkt. Eine Maschine mit 5 kg Fassungsvermögen kann demnach nur 3 kg der Wäsche in einem Gang trocknen.

Eine Waschtrockner nutzt zum Trocknen der Wäsche eine Kondens-System welches zur Kühlung Wasser verbraucht. Der Wasserverbrauch für den Trocknungsgang ist höher als für den Waschgang.

Waschmaschine Trockner kombiniert

Waschprogramme

Moderne Waschmaschinen sind je nach Ausführung und Preisklasse mit einer Fülle an verschiedenen Programmen ausgestattet.

Neben den klassischen 95°/60°/ 40°/ 30°/ Wolle-Seide Programmen kommen neu auch Kurz- und Extra-Kurz- Programme, Sportprogramme , Programme für Handwäsche u.v.m. zum Einsatz.

Kennzeichnung Waschprogramme

Waschmaschine Programme

Fassungsvermögen (Füllgewicht) der Waschmaschinen

Das Fassungsvermögen (Füllgewicht) der Waschmaschinen wird in Kilogramm (kg) Trockenwäsche angegeben. Das maximale Fassungsvermögen hängt auch immer vom zu waschenden Gewebe ab. Die von den Herstellern angegebenen Werte beziehen sich immer auf Textilien für das Waschprogramm Buntwäsche, 60°C, welches auch für die Messung der Normverbräuche (Wasser und Elektroenergie) verwendet wird.

Kriterien für die richtige Füllmenge sind die Haushaltsgrösse und der wöchentliche Wäscheanfall. Richtwerte sind:

Einfamilienhäuser, Wohnungen
1-3 Personen: 3-5 kg
4-5 Personen: 4-6 kg
6 und mehr Personen: ab 5 kg Füllmenge

Die Hersteller raten, das zulässige Fassungsvermögen nicht zu überschreiten, um mechanische Schäden an Trommel und Antrieb zu vermeiden.

Waschmaschine Fassungsvermögen